sekundäre Pflanzenstoffe

Sekundäre Pflanzenstoffe – Pflanzenabwehr als Gesundheitsunterstützung

Sekundäre Pflanzstoffe, auch Phytamine genannt, werden von Obst und Gemüse speziell zur Abwehr und als Schutz produziert. Einige dieser Phytamine sind auch für den Schutz der menschlichen Gesundheit von zunehmendem Interesse. Zu ihren Eigenschaften gehören blutdrucksenkende, entzündungshemmende, antibakterielle, antivirale und antimykotische Wirkungen. Des Weiteren können sie die Abwehrkräfte positiv beeinflussen und den Körper beim Schutz vor freien Radikalen und oxidativem Stress unterstützen.

Es werden alle 10 Ergebnisse angezeigt